Index

new-classic: gitarrenmusik

 

Start
Musik
Biographie
Verschiedenes NeW
Dank

Dieses Projekt stellt allen an Musik und speziell Gitarrenmusik interessierten Menschen die Einspielungen der Partiten BWV 828 D-Dur und BWV 829 G-Dur (Johann Sebastian Bach, Clavir Ubung, Opus 1, 1731) zur freien Verfügung.

Ich - Bernhard Schleiser - hoffe, dass die Stücke eine möglichst weite Verbreitung erlangen und auf diese Weise vielen Menschen angenehme und erfreuliche Musikerlebnisse ermöglichen.

Die Musikstücke unterliegen keinen durch Dritte vertretenen Verwertungsrechten. Das heißt, jeder kann und soll möglichst zahlreiche Kopien der Musik zum privaten Gebrauch herstellen und verbreiten. Die Urheberrechte liegen bei dem Arrangeur und Interpreten. Im Falle der kommerziellen Nutzung bitte ich um Benachrichtigung und eine angemessene Beteiligung.

Die Transkriptionen für die Gitarre habe ich 1983/84 angefertigt. Aus dem Jahr 1985 gibt es erste Aufnahmen der Stücke, die ich damals jedoch aus ästhetischen Gründen nicht veröffentlichte. Die Arbeit an diesem Transkriptionsprojekt musste ich in den folgenden Jahren aus privaten Gründen (Familie, Krankheit usw.) einstellen.

Bis 1998 habe ich mich mit einigen theoretischen Aspekten des Verhältnisses von Musik und Mensch beschäftigt. Wer sich dafür interessieren sollte, sei an meine Veröffentlichung verwiesen:

Musik und Dasein. Eine existenzialontologische Interpretation der Musik, Frankfurt am Main, 1998.

Seit 1998 beschäftigte ich mich mit der elektronischen Produktion und Distribution von Musik. Beispiele dafür werden unter der Rubrik "Musitronik" auf dieser Seite zugänglich gemacht. Einige Werke sind auch zur öffentlichen Aufführung gekommen. (z.B.: Cirkusmusik: Theas Traum - Mit dem Kickboard durch die Milchstrasse, UA: Planetarium Hamburg, 2002; Heideggermixdown, Das Philosophische Experiment, Gruppe AUSSEN, Kampnagel, 2003)

Im Frühling 2006 habe ich wieder damit begonnen mich intensiver mit dem Gitarrespiel zu beschäftigen. Erstes Ergebnis: Die Veröffentlichung der Aufnahmen der beiden Partiten stehen der interessierten Öffentlickeit zu Verfügung.